Hose runter Po hoch die Tante wartet ungern/Pants down bottom high

Gerade jetzt sollten schlimme Buben ihre böse Tante besuchen, damit ihre Manieren auf Vordermann gebracht und sie nicht zu faul werden. Buben, die in der Schule faul sind, bekommen zu Hause Popoklatsch! Die Tante ist dabei nicht zimperlich, legt sie übers Knie und teilt ordentlich Dresche auf dem Po aus. Sie nimmt dazu auch gerne den Pracker, den Kochlöffel und den Rohrstock zur Hilfe, sollte das nicht reichen kommen auch noch Brennesseln und ihre Haarbürste zum Einsatz, damit der Hintern ordentlich glüht. Dieses Special für schlimme Buben macht der Tante besonderen Spaß, daher ist der Preis moderat. Am Wochenende nimmt sie sich besonders viel Zeit für missratene Bengeln. Sie trägt dabei auch oft eine Kittelschürze, nicht nur, um ihre vielen Reizu zu verstecken, sondern auch um sich nicht zu beschmutzen, da sie ja oft nebenbei die Hausarbeit mit diversen Instrumenten erledigt und diese dann am Hintern des Zöglings ausstaubt.

spanking
spanking

Sie wartet schon auf die Rotzbuben, denn ihre Devise heisst:
Nur ein roter Po macht froh!

Besonders am frühen Morgen, das liebt die Tante!

Montags und Freitags ist sie fix im Studiovon 10h bis 17h sonst nach Terminvereinbarung.

 

roter Po red bottom
roter Po
red bottom
böse Tante mean aunt
böse Tante
mean aunt

Schlimme Buben rufen ihre Tante rechtzeitig an: +43 664 5756572 ab 8h
Especially now bad boys should visit their Mean Aunt in Vienna, so that their manners get brushed up and to avoid, that they get too lazy Boys who are lazy in school will get spanking. Auntie is not squeamish at putting them over her knees and dealing out plenty of blows on the butt. She also likes to use the carpet beater, the cooking spoon and the cane as an aid, if that’s not good enough spinning nettles and her hair brush will be used, so that the butt neatly glows. Auntie has a lot of fun doing this special for bad boys , so the price is moderate. At the weekend she takes a lot of time for way warded boys. She also often wears an apron dress,

die Tante in d kleiderschuerze Auntie wears also an apron dress
die Tante in d kleiderschuerze
Auntie wears also an apron dress

not only to hide her many feminine charms, but also to avoid soiling herself, since she often does the housework in the meantime with various instruments and then dusting them at the bottom of the pupil.
She is already waiting for the snotty brats, because her motto is:
Only a red bottom makes happy! Espacially in te early morning, Auntie loves it.
Bad boys will call their Auntie in time: +43 664 5756572 starting 8 a.m.

Monday and Friday she is in the studio from 10 a.am. to 5 p.m. 

 

peinlich embarassing
peinlich
embarassing
ein roter Po macht froh! A red bottom makes happy!
ein roter Po macht froh! A red bottom makes happy!

Special für schlimme Buben/Special for bad boys

 

Gerade nach den Ferien sollten schlimme Buben ihre böse Tante besuchen, damit ihre Manieren auf Vordermann gebracht und sie nicht zu faul werden. Buben, die in der Schule faul sind, bekommen zu Hause Popoklatsch! Die Tante ist dabei nicht zimperlich, legt sie übers Knie und teilt ordentlich Dresche auf dem Po aus. Sie nimmt dazu auch gerne den Pracker, den Kochlöffel und den Rohrstock zur Hilfe, sollte das nicht reichen kommen auch noch Brennesseln und ihre Haarbürste zum Einsatz, damit der Hintern ordentlich glüht. Dieses Ferienspecial für schlimme Buben macht der Tante besonderen Spaß, daher ist der Preis moderat. Am Wochenende nimmt sie sich besonders viel Zeit für missratene Bengeln. Sie trägt dabei auch oft eine Kittelschürze, nicht nur, um ihre vielen Reizu zu verstecken, sondern auch um sich nicht zu beschmutzen, da sie ja oft nebenbei die Hausarbeit mit diversen Instrumenten erledigt und diese dann am Hintern des Zöglings ausstaubt.

spanking
spanking

Sie wartet schon auf die Rotzbuben, denn ihre Devise heisst:
Nur ein roter Po macht froh!

Besonders am frühen Morgen, das liebt die Tante!

 

roter Po red bottom
roter Po
red bottom
böse Tante mean aunt
böse Tante
mean aunt

Schlimme Buben rufen ihre Tante rechtzeitig an: +43 664 5756572 ab 8h
Especially after the holidays, bad boys should visit their Mean Aunt in Vienna, so that their manners get brushed up and to avoid, that they get too lazy Boys who are lazy in school will get spanking. Auntie is not squeamish at putting them over her knees and dealing out plenty of blows on the butt. She also likes to use the carpet beater, the cooking spoon and the cane as an aid, if that’s not good enough spinning nettles and her hair brush will be used, so that the butt neatly glows. Auntie has a lot of fun doing this holiday special for bad boys , so the price is moderate. At the weekend she takes a lot of time for way warded boys. She also often wears an apron dress,

die Tante in d kleiderschuerze Auntie wears also an apron dress
die Tante in d kleiderschuerze
Auntie wears also an apron dress

not only to hide her many feminine charms, but also to avoid soiling herself, since she often does the housework in the meantime with various instruments and then dusting them at the bottom of the pupil.
She is already waiting for the snotty brats, because her motto is:
Only a red bottom makes happy! Espacially in te early morning, Auntie loves it.
Bad boys will call their Auntie in time: +43 664 5756572 starting 8 a.m.

 

peinlich embarassing
peinlich
embarassing
ein roter Po macht froh! A red bottom makes happy!
ein roter Po macht froh! A red bottom makes happy!